Tagesstätte für alkoholkranke Menschen

Das Abbé-Pierre-Zentrum ist eine Tagesstätte für alkoholkranke Menschen, die sich ihrer Suchtproblematik bewusst sind und sich mit dieser kritisch auseinander setzten möchten. Es ist wichtig, dass unsere Klienten bereit sind ihr Konsumverhalten während des Aufenthalts einzuschränken.

Obwohl bei uns nicht die Pflicht zur Abstinenz besteht, legen wir trotzdem einen großen Wert auf die Nüchternheit unseres Klientel, sodass der Konsum in der Einrichtung untersagt ist.

Wir bieten alkoholkranken Menschen einen Ort, an dem sie durch Gruppenerlebnisse, sowie fachliche und seelische Begleitung die Fähigkeit erlangen das Suchtproblem in den Griff zu kriegen. Durch Arbeitstherapie und sinnvolle Freizeitgestaltung werden Würde, Fähigkeiten und Werte neu entdeckt.

So haben wir es uns als Ziel gesetzt die Menschen hier bei der Eingliederung in die Gesellschaft zu unterstützen und sie zu befähigen ein eigenständiges Leben zu führen.

Um unser Ziele zu erreichen bieten wir in unserer Einrichtung folgende Leistungen an:

  • Hilfestellung in der Tagesgestaltung
  • Erfahrungsaustausch mit anderen Betroffenen in ähnlichen Lebenslagen
  • Knüpfung von Kontakten
  • Gemeinsame Erarbeitung von Zukunftsperspektiven
  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Erarbeitung von individuellen Lösungsstrategien
  • Förderung und Stärkung der Selbständigkeit
  • Wiedereingliederung in den Arbeitsmarkt

Weiterhin orientiert sich das Angebot der Tagesstätte am individuellen Hilfebedarf unserer Besucherinnen und Besucher.

Diese werden zusätzlich noch wie folgt unterteilt:

  • Tagesstrukturierende Maßnahmen (z. B. Arbeitsangebote)
  • Therapeutische Maßnahmen (z. B. Einzelgespräche)
  • Beratungsmaßnahmen (z. B. Umgang mit Behörden)
  • Gesundheitsfürsorge(z. B. Ernährung, Hygiene, Bewegung)

Wir sind ein multiprofessionelles Team, das sich aus ergotherapeutischen, medizinisch-psychiatrischen und sozialpädagogischen Fachkräften zusammen setzt. Wir verstehen uns als direkte Ansprechpartner für alle Belange unserer Besucher und sind bereit alles zu tun was nötig ist um sie bestmöglich zu unterstützen.